Staplerführerschein Ausbildung

Der Flurfördermittelschein (umgangssprachlich auch „Staplerschein“ genannt) ist die Berechtigung zum betrieblichen Führen insbesondere von Gabelstaplern (aber auch anderer Flurförderzeuge) nach Vorschriften der Berufsgenossenschaften in den Mitgliedsbetrieben.

Die Eignung zum Führen von Flurfördermitteln wird in Deutschland nach den berufsgenossenschaftlichen Vorschriften BGV D27 und BGV BGG 925 geprüft und enthält eine theoretische und eine praktische Prüfung. Vor dem Einsatz im Betrieb wird außerdem die ärztliche G25-Untersuchung, wie bei Berufskraftfahrern, Berufen der Regelung und Steuerung, etc. auch, zur Prüfung der körperlichen Eignung verlangt.

Die Ausbildung, Fortbildung und Unterweisung von Staplerfahrern erfolgt in unserem betriebseigenen Schulungsraum durch unsere Trainer nach der IAG-Lehre und berücksichtigt die Vorschriften BGV A1, D 27 und BGG925 für Gabelstaplerfahrer, die regelmäßig mit dem Stapler umgehen.
Gerne nehmen wir auch Gruppenausbildungen in Ihrem Betrieb vor.

Unsere Ausbildungslehrgänge beinhalten Schulungsunterlagen, Fahrausweis bzw. Zertifikat sowie Getränke und Verpflegung. Der Fahrausweis kann bei bestandener Prüfung und Vorlage aller Unterlagen sofort ausgehändigt werden.

Preise für geschlossene Gruppen, Schulungen vor Ort oder an Sondergeräten auf Anfrage.

Rufen Sie uns kostenlos an: 08000-111 888 oder zum Festnetztarif: 02236-378 530


 

<<< Hier klicken für aktuelle Termine >>>